The African Twin Towers

Als Spielfilm im Jahre 2005 geplant und in Namibia gedreht, verwendet Christoph Schlingensief zunächst Fragmente des Films in mehreren Projekten wie "Area 7", "Stairlift to Heaven" und "Kaprow City". Die Installation "18 Bilder in der Sekunde" wird auf der Berlinale 2008 (Forum Expanded) veröffentlicht und ist Teil der Ausstellungen im Migros Museum in Zürich und im Haus der Kunst in München. 2009 hat der Film "The African Twin Towers" im Prater der Volksbühne in Berlin Premiere, es ist eine Dokumentation der Dreharbeiten mit Spielszenen, von Christoph Schlingensief rückblickend kommentiert. (Diese 70min-Fassung ist exklusiv bei uns als Stream und Download erhältlich)

Es geht um Richard Wagner, den Anschlag vom 11. September, Hagen von Tronje, Odin und Edda, lebende Hereros (Angehörige eines afrikanischen Hirtenvolks) und Tote, Geister der Gegenwart und der Vergangenheit...

Vollständige Credits, Texte und Bilder zum Film auf filmgalerie451.de