Phantasus muss anders werden: Phantasus go home

Mit der „Trilogie zur Filmkritik“ zu der auch „Tunguska – Die Kisten sind da“ gehört, zieht Christoph Schlingensief einen Schlussstrich unter das Elend der „neuen deutschen Filmproduktion“ und setzt gleichzeitig einen neuen Anfang ohne abgestandene Romantik und Mystik.

"In PHANTASUS MUSS ANDERS WERDEN (1983) harrt auf einstweilen sprachlose Säuglinge die Aufgabe, sich dereinst aus Normen und Zwängen sowohl der Familie als auch der Kunstformen zu befreien." Dietrich Kuhlbrodt schlingensief.com

Mehr Informationen auf filmgalerie451.de