Parsifal Akte II & III

PARSIFAL ist das letzte Werk von Richard Wagner. Er selbst bezeichnete das dreiaktige Stück als ein „Bühnenweihfestspiel“. Der "tumbe Tor" Parsifal, gefährdet von den Intrigen des Zauberers Klingsor, erlöst "aus Mitleid wissend" die marode Gralsgemeinschaft.
Hans Jürgen Syberberg führt mit dieser gefeierten, filmischen Variante des seine jahrzehntelange Auseinandersetzung mit Wagners Leben und Werk zu einem konsequenten Höhepunkt. Der Film wurde zum hundertsten Parsifal - Jubiläum der Erstaufführung in Bayreuth im Jahr 1882 uraufgeführt. Syberberg realisierte diesen Film, wie seine vorherigen Werke „Ludwig, Requiem für einen jungfräulichen König“ und „Hitler, ein Film aus Deutschland“ vollständig im Studio.

Vollständige Credits, Texte und Bilder zum Film auf filmgalerie451.de

> Zu PARSIFAL AKT I von Hans Jürgen Syberberg (F/D 1982, 108 min) - Stream & Download